Plan der Einrichtung

Die Infrastruktur des Zentrums wurde auf 16 ha des umzäunten Geländes vorbereitet.

Das ganze Objekt besteht aus Schulungswerkstätten mit der Straßeninfrastruktur, wobei die Zufahrtsstraßen gepflastert und die Werkstätten B und C sowie die Rutschelemente auf der Schulungsbahn aus Beton ausgeführt wurden.

Abmessungen der Werkstätten sind wie folgt:

  • Werkstatt A – Übungsplatz mit den Abmessungen 20 m x 100 m
  • Werkstatt B – ringförmige Rutschplatte mit dem Durchmesser von 54 m
  • Werkstatt C – rechteckige Rutschplatte mit den Abmessungen 40 m x 150 m
  • Werkstatt D – Schulungsbahn mit der Länge von 813 lfm

Außer den Werkstätten verfügen wir über das Verwaltungs- und Lehrgebäude mit zwei Sälen: einem Vorlesungssaal und einem Konferenzraum.

Auf dem Gebiet des Zentrums befindet sich ein kostenloser Kundenparkplatz für bis 40 Personenkraftwagen und mit Möglichkeit, die Busse ungehindert zu parken.

Das Objekt ist beleuchtet, was uns ermöglicht, die Lehrgänge auch in späten Nachtstunden durchzuführen. Es wird auch zur Gewährleistung der Sicherheit überwacht.